LAVERA 3 IN 1 REINIGER REVIEW

Auch wenn Weihnachten schon vorbei ist bin ich wegen des vielen frisch gefallenen Schnee’s hier in Zürich kurz wieder in diese Stimmung zurückversetzt. Ich habe Weihnachten mit meiner Familie in Tirol verbracht, dort fehlte es allerdings an Schnee. Was ebenfalls fehlte, war mein Gesichtsreiniger den ich in Zürich liegen gelassen hatte. Also ging ich zu BIPA (österreichischer Drogeriemarkt) und entschloss mich den Lavera 3in1 Gesichtsreiniger zu kaufen (Preis: 4.99 EUR). Dieser verspricht Reinigung, Peeling und Maske in einem Produkt.

img_0420

Die Inhaltsstoffe

Bio Pfefferminze: wirkt hautklärend und antibakteriell

Kieselerde: befreit die Haut von überschüssigem Fett und mattiert

Salizylsäure: lässt Pickel schnell abklingen

Was ebenfalls auffällt ist, das der Reiniger keine Tenside und die Peelingkörnchen keine Plastikpartikel enthalten.

Textur & Geruch

Der Reiniger hat eine cremig milchige Konsistenz, ist weiss und wird von blauen Peelingkügelchen durchzogen. Der Pfefferminzgeschmack nimmt man stark war, ich habe diesen als angenehm empfunden.

Anwendung

Bei meiner ersten Anwendung habe ich den Reiniger gleich als Maske getestet. Tatsächlich trocknet der Reiniger zu einer Maske an. Nach 3 Minuten habe ich mein Gesicht leicht angefeuchtet und das Produkt in meinem Gesicht verrieben um von den Peelingkörnchen ebenfalls Gebrauch zu machen. Dies ist übrigens auch die beste Art diesen Reiniger anzuwenden, aber dazu später mehr.

Nach der Reinigung fühlt sich die Haut erfrischt und sehr weich an.

lavera_gesichtsreiniger

Fazit

Wer gerade im Winter vermehrt zu trockenen Hautpartien neigt, wird diesen Reiniger lieben. Denn wenn trotz guten Eincremens im Laufe des Tages immer wieder  Spannungsgefühl oder vereinzelt trockene Hautstellen auftreten, kann ein milder Reiniger hierbei schnell Abhilfe schaffen. Obwohl der Reiniger nicht schäumt, hat man Dank der Minze ein erfrischtes Hautgefühl nach der Reinigung. Dies ist interessant für diejenigen unter euch, die einen Reiniger ohne Tenside bevorzugen bzw. sich einen Cremereiniger wünschen, der Ihnen ein gereinigtes Gefühl gibt ohne sich ölig anzufühlen. Der Peelingeffekt ist sehr mild und somit ebenfalls für die tägliche Anwendung geeignet.

Einen Cremereiniger den man auch zur Maske umfunktionieren kann, klingt nach einer sehr guten Kombination für unreine Haut. Für meinen persönlichen Geschmack war dieser Reiniger leider einfach zu mild.  Ich habe zum Glück kaum mit Trockenheit zu kämpfen. Er hat meiner Haut viel Feuchtigkeit gespendet, was sich im ersten Moment klasse anfühlt, aber im Laufe des Tages wird meine Haut dadurch schneller wieder ölig.

Tipp

Am meisten hat man von diesem Produkt wenn man es auf das angefeuchtete Gesicht aufträgt und dann 3-5 Minuten einwirken lässt, vor allem wenn man zu Unreinheiten neigt. So haben die Inhaltsstoffe etwas mehr Zeit auf der Haut zu wirken, bevor sie wieder abgewaschen werden.

Ich hoffe diese Review war hilfreich für euch! Welche Reiniger benutzt ihr in den kalten Wintermonaten?


Wintertime, the time for hot tea, soups and healthy food, but also a time when our skin can go crazy. Cold outside, warm and dry inside– our skin is really completely confused on what we actually want it to do.  But this is not the reason I bought the Lavera 3in1 Cleanser I want to introduce to you today. As I spent my Christmas holidays with my family in Austria, I unfortunately left my facial cleanser in Zurich, so I had to wanted to buy a new one for the time I was there. (what a pity). The cleanser retails for 4.99 EUR and it promises cleansing, exfoliation and deep cleansing in form  of a mask. What more could one ask for?

img_0420

The three main ingredients which make this possible are mint, silica and salicylic acid. The cleanser does not contain any sulfates and no plastic exfoliating beads. Very impressive, especially in that price range.

The first time I tried the cleanser I immediately noticed the strong minty smell.  I found it quite pleasant. The texture of the cleanser is creamy but quite thin, which makes it easy to spread it all over the face. I left the cleanser on my face for a couple of minutes to activate the mask, then I added a little bit of water and exfoliated my face and rinsed it off. My face felt very soft and refreshed afterwards.

lavera_gesichtsreiniger

This cleanser is really great if you have normal to combination skin that suffers from occasional dry spots. What this cleanser does well is to add moisture to your face while cleansing it without leaving an oily residue. So if you are looking for a cream cleanser or are just not that into sulfates, this cleanser might save your dry spots and rehydrate them for good!

For me personally the cleanser was a little too hydrating. As I hardly suffer from dry skin on my face (I’m oily all year round, sigh) anything too hydrating may feel good in the beginning but turns me oily faster than I desire.

To reap the maximum benefits of the ingredients of the Lavera 3in1 Cleanser make sure to leave it on as a mask for a couple of minutes before you rinse it off!

What kind of cleansers do you like to use in winter?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s